Human Resources 2017-03-31T16:13:22+00:00

Potenziale sehen und fördern

Die Personalrekrutierung ist ein besonders wichtiger und heikler Teil der Personalwirtschaft.

Fehlbesetzungen können Unternehmen teuer zu stehen kommen. Die herkömmliche Personaldiagnostik verwendet Mittel wie strukturierte Interviews, die Zeugnis- und Referenzprüfung, Einzel-Audits, psychometrische Verfahren (psychologische Tests und Messungen) sowie Assessment Center. Alle diese Maßnahmen sollen dafür sorgen, dass Ihr Unternehmen bedarfsgerecht die besten Arbeitskräften erhält.

Gesichtlesen  geht einen Schritt weiter.
Gesichtlesen  ermöglicht es Ihnen, neben den genannten klassischen Verfahren mit weit geringerem Zeit- und ins insbesondere Geldaufwand, die Persönlichkeit, den Charakter, die Führungsqualität, strategisches und lösungsorientiertes Denken, die Belastbarkeit, und viele andere Eigenschaften des Bewerbers unverfälscht und präzise zu erkennen, um entscheiden zu können, für welche Position dieser besonders gut geeignet ist.

Wer Heads hunted, sollte Gesichter lesen können.

Zielgruppe:
Mitarbeiter mit Personalverantwortung, Personalreferenten, etc.

Nutzen:

  • Effiziente Einstellungsgespräche
  • Keine Täuschung möglich
  • Potenziale von Mitarbeitern schneller erkennen und sinnvoll einsetzen
  • Produktive Teambildung und -optimierung
Bildquelle: Cyril Comtat – Fotolia